Aktivitäten 2011 - NVE

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten
Aktivitäten 2011

Einladung zum Arbeitseinsatz und Schlusshock


Am Samstag, 12. November, findet die Kontrolle und Reinigung der Nistkästen für Singvögel statt. Treffpunkt: 9.00 Uhr hinter dem Kulturellen Saal. Dauer: bis 12:00 Uhr. Grundsätzlich findet der Einsatz auch bei zweifelhafter Witterung statt. Ausrüstung: Der Witterung entsprechend angepasste Kleidung, gutes Schuhwerk. Auskunft bei Fragen gibt: Thomas Wohldmann, Telefon 062 871 53 77. Anschliessend ab 12:00 Uhr, gemütlicher Hock mit Suppe und Spatz. Lasst euch den vom Chefkoch Hans Ries zubereiteten „Suppe mit Spatz Schmaus“ nicht entgehen!
Der Vorstand


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Herbstwanderung des Naturschutzvereins Eiken


Am Sonntag, 30. Oktober, findet die Herbstwanderung des Naturschutzvereins Eiken statt. Besammlung: 09:00 Uhr beim Bahnhof in Eiken. Die Route führt via Seckenberg - Wolberg, zur Ruine Tierstein. Verpflegung aus dem Rucksack mit Gelegenheit zum Bräteln .Bei Fragen betreffend der Wanderung gibt Auskunft: Thomas Wohldmann, Telefon 062 871 53 77. Der Vorstand hofft auf eine rege Teilnahme.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Sanierung Feuerstelle "Chinzrue" in Eiken Grillplatz in neuem Glanz


Bereits 30 Jahre ist es her, dass der damalige Verschönerungs- und  Vogelschutzverein Eiken auf dem Chinz, eine Feuerstelle mit fest installierten Tischen und Bänken erstellt hat. Im Jahre 2001 ist eine Totalsanierung durch den Naturschutzverein Eiken (NVE) erfolgt. Das Holz für die Feuerstelle hat die Sägerei Ledermann, in verdankenswerter Weise, jeweils gespendet. Jetzt, nach 10 weiteren Jahren, hatten Tische und Bänke mehr als Witterungs- und "normale" Abnutzungserscheinungen, so dass Pensionäre des NVE und weitere Helfer die Eichenbretter im September abgehobelt, geschliffen und neu gestrichen haben. Für diese Arbeiten hat Herbert Müller (Zimmerei Eiken) kostenlos eine Spezialhobelmaschine zur Verfügung gestellt.
Die Grillschale ist durch Mitglieder des NVE durch eine rostfreie Schale (Edgar Schuhmacher) im 2009 ersetzt worden. Im Rahmen der Kapazitäts-Erweiterung Reservoir Chinzhalde, ist die Eingangspforte zur Feuerstelle und der Holzzaun, als Abgrenzung zum Reservoir, komplett entfernt worden. Auch diesen Teil der Feuerstelle, hat der Vorstand des NVE diesen Herbst neu erstellt. Nun bleibt zu hoffen, dass die frisch sanierte und rege benutzte Feuerstelle der Bevölkerung wieder intakt, einige Jahre als Rast- und Grillplatz dienen kann.
Text / Fotos: Markus Schuhmacher


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Arbeitseinsatz


Am Samstag, 24. September, führt der Naturschutzverein Eiken ein Arbeitseinsatz durch. Vorgesehen sind Unterhaltsarbeiten in den Naturschutzgebieten. Besammlung ist 09:00 Uhr hinter dem Kulturellen Saal beim Schulhaus in Eiken. Dauer: Bis ca. 12:00 Uhr. Für die anschliessende Verpflegung wird gesorgt. Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, Handschuhe und wenn vorhanden, Schutzbrille. Bei zweifelhafter Witterung gibt betreffend der Durchführung Auskunft, Thomas Wohldmann, Tel. 062/8715377.
Der Vorstand


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Arbeitseinsatz in den Naturschutzgebieten


Schmitten:   Amrein Leo, Gambarini Bruno und Schuhmacher Markus.
Bruechmatt:  Wohldmann Thomas, Bachofer Martin und John Roland.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Arbeitseinsatz


Am Samstag, 25. Juni, führt der Naturschutzverein Eiken ein Arbeitseinsatz durch. Vorgesehen sind Mäharbeiten und Neophytenbekämpfung in den Naturschutzgebieten. Treffpunkt: 09.00 Uhr hinter dem Kulturellen Saal. Dauer bis ca. 12:00 Uhr. Ausrüstung: Gutes Schuhwerk, Handschuhe und wenn vorhanden Schutzbrille. Für Verpflegung wird gesorgt. Bei zweifelhafter Witterung gibt betreffend der Durchführung. Auskunft: 062/871 53 77.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Heilkräuterexkursion in Eiken


Datum: So. 05. Juni / Besammlung 9.00 Uhr beim Bahnhof  Eiken
Mit der Naturärztin Sonja Wunderlin lernen Sie Wildkräuter der Umgebung für Küche und Hausapotheke kennen. Sie erfahren Mythen, Rezepte und manches Geheimnis der Pflanzennaturen. Ein botanisch- kulinarischer Ausflug für Laien und Kenner. Dauer ca 2.5 Stunden.
Anschliessend Ausklang bei der Feuerstelle Chinzrue. Für Verpflegung und Getränke wird gesorgt.
Bei zweifelhafter Witterung Auskunft unter  062 871 53 77

Bericht
Mit allen Sinnen auf die Spur der wilden Ess-/ und Heilkräuter, unter Leitung der Naturärztin Sonja Wunderlin.

Eine Gruppe von 13 Personen konnte Thomas Wohldmann, Präsident des Naturschutzvereins Eiken, am vergangenen Sonntag, beim Bahnhof Eiken begrüssen. Die Route führte über die Sissel via Elenberg zum Waldlehrpfad, am Südhang vom Chinz. Die versierte Naturärztin Sonja Wunderlin vermittelte viel Wissenswertes zum Thema Pflanzen, ihrer Wirkung in der Naturheilkunde und Anwendung in der Küche. So zum Beispiel das Mädesüss, so benannt wegen seines stark aromatischen Dufts, wird gern als fiebersenkendes Mittel bei Grippe und Kopfweh verwendet. Oder die Blätter des Nussbaums, die auf der Haut eingerieben Stechmücken fernhalten. Neben Braunwurz, Meerrettich, Hauhechel, Königskerze, spitzblättriger Malve, Weissdorn, Gundelrebe, hatte Sonja Wunderlin noch viele andere Pflanzenarten angesprochen und deren Anwendung für den Menschen erklärt. Insgesamt eine gelungene Exkursion, unter kundiger Leitung, mit Ausklang beim Rastplatz "Kinzruh".

Text: Markus Schuhmacher


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Exkursion "Waldkauz" mit dem Jugendclub Pirol


Beringung eines jungen Waldkauzes
Erfreulich, rund 30 Schulkinder des JC Pirol, haben an der Exkursion teilgenommen. Zum Teil mit ihren Eltern und der Leiterin des JC, Sandra Belser. Ueli Schaffner, der im Auftrag der Vogelwarte Sempach Waldkäuze beringt, hat viel Wissenswertes vermittelt. Der Höhepunkt, die Beringung und das Anfassen eines jungen Waldkauzes, hat die Kinder sehr beeindruckt. Im Gemeindebann Eiken mit insgesamt 8 Nistkästen, konnte lediglich 1 Jungkauz beringt werden. Die geringe Anzahl erfolgreicher Bruten ist auf ein schlechtes Mausjahr zurückzuführen, so Schaffner. Speziell zu erwähnen ist, dass während der Exkursion mit dem JC Pirol, ein Pirol sein Gesang vorgetragen hat. Beim Hof Marbot hat anschliessend der Ausklang mit Gelegenheit zum Bräteln stattgefunden.

Fotos / Text: M. Schuhmacher


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Natur- und Landschaftskommission Eiken


Am Samstag, 05. Februar, führt die Natur-und Landschaftskommission Eiken (NLK) einen Arbeitseinsatz durch. Vorgesehen sind Ausholzarbeiten im Naturschutzgebiet "Im Tal" beim Mühleweiher. Der Einsatz findet unter Leitung von Valentin Rohrer statt. Besammlung: 09:00 Uhr vor Ort beim Naturschutzgebiet. Dauer: bis ca. 12.00 Uhr. Für Verpflegung (Mittagessen) wird gesorgt. Tenü: Der Witterung angepasste Kleidung, gutes Schuhwerk, Handschuhe und wenn vorhanden, Schutzbrille. Grundsätzlich findet der Einsatz auch bei zweifelhafter Witterung statt. Über eine ev. Verschiebung (12. Februar), gibt am Einsatztag zwischen 08:00 und 08:30 Uhr Auskunft: Valentin Rohrer, Tel. 062 8714522, oder 0793881008. Jedermann ist zum Einsatz recht herzlich eingeladen.
Natur-und Landschaftskommission Eiken.


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü